Im Fundamt der Gemeinde sammeln sich viele Gegenstände im Laufe des Jahres an, welche von ehrlichen Findern abgegeben werden.

Die Fundgegenstände stehen 1 Jahr lang im Haus zur Abholung bereit. Hat sich der Eigentümer nicht gemeldet bzw. konnte dieser nicht ausfindig gemacht werden, so steht der Fundgegenstand auf Verlangen dem ehrlichen Finder zu. Wenn auch Sie etwas Verlorenes suchen oder einen Fundgegenstand abgeben möchten, so sind wir während der Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Fundsachen sollten so rasch wie möglich beim Fundamt abgegeben werden.

Ich habe etwas gefunden

Wenn Sie Gegenstände, Ausweise, Dokumente oder Bargeld ab einem Wert von 10 Euro im Gemeindegebiet von St. Kanzian finden, müssen Sie diese beim Fundamt abgeben. Die Abgabe kann anonym oder unter Angabe Ihres Namens erfolgen.

Ich habe etwas verloren

Wenn Sie einen Gegenstand verloren haben, können Sie den Verlust beim Fundamt der Gemeinde St. Kanzian a. K. melden.
Handelt es sich nicht um einen Verlust sondern um einen Diebstahl ist hierfür die Polizei  zuständig.

Verlustanzeige machen

Wenn Sie Fahrkarten oder gewisse Dokumente verloren haben, brauchen Sie eine Verlustanzeige, damit Ihnen ein neues Dokument (Duplikat) ausgestellt werden kann. Sie erhalten die Verlustanzeige im Fundamt.

Kosten:
Verlustanzeige:  2,10 Euro.
Zeugnisgebühr: 14,30 Euro (entfällt, wenn die Verlustanzeige zur Vorlage bei einer bestimmten Stelle dient)

gefunden in St. Kanzian am 7. 1. 2020