Die Kinder-Sicherheitsolympiade konnte auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Um für die Bewerbe fit zu bleiben, führte der Kärntner Zivilschutzverband ein Schülerquiz durch, bei dem alle Kinder mitmachen und gewinnen konnten. Die Beteiligung war enorm und hat die Erwartungen weit übertroffen. Bei dem Schülerquiz wurden Notrufnummern, das richtige Verhalten in einem Notfall, Sirenensignale, Gefahrensymbole und vieles mehr abgefragt.

Die Volksschule St. Primus mit den Kindern der zweiten, dritten und vierten Klasse nahmen am Quiz teil.

DI Peter Plaimer vom Kärntner Zivilschutzverband  hat am 29. Juni 2021  im Beisein von Bürgermeister Thomas Krainz, Kinder- und Jugendreferentin Mag. Daniela Kristof und Volksschuldirektorin Anna Srienc, die Preisverleihung in der Volksschule St. Primus durchgeführt. Dabei erhielten die Kinder ein Info-Sackerl mit wichtigen Vorsorge- und Sicherheitstipps sowie einen Wasserball.