Wenn Engel reisen…….dachten sich zahlreiche GemeindebürgerInnen und folgten dem Aufruf von Vzbgm. Alois Lach und Familienreferentin GV Mag. Daniela Kristof.
Nach einer kurzen Begrüßung sowie geschichtlichen Einführung ging es gemeinsam den St. Veiter Kreuzweg hinauf bis zur Vitushöhe. Nach der Bewältigung der einzelnen Kreuzwegstationen konnte die Wunschglocke bei der Vituskapelle als Etappenziel geläutet werden. Mit aller Kraft ging es noch zu dem nur unweit entfernten höchsten Punkt in der Gemeinde St. Kanzian, dem Koschitz.
Da Wandern auch hungrig macht, gab es im Anschluss für alle TeilnehmerInnen eine schmackhafte Jause im K3, wo Bürgermeister Thomas Krainz bereits mit leckeren Schaumrollen und Strudel als Überraschung wartete!
Danke an alle, die dabei waren!  Es ist immer wieder schön, wenn alle Generationen gemeinsam miteinander wandern!