Christbaum aus St. Kanzian und Vier-Länder-Treffen

Wie bereits seit vielen Jahren, war auch heuer (9. Dezember 2018)wieder eine große Delegation aus der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See bei der feierlichen Beleuchtung des Christbaumes, in der Partnergemeinde San Canzian d’Isonzo in Italien dabei.

Die Feier hat sich mittlerweile zu einem Vier-Länder-Treffen mit der Teilnahme von Bürgermeistern aus San Canzian d‘Isonzo (Italien), Divača (Slowenien), St. Kanzian am Klopeiner See (Österreich) und Verteneglio (Kroatien) entwickelt.

Im Beisein der politischen Vertreter der Gemeinden sowie einem sehr großen Publikumsinteresse wurde auf dem Platz vor dem Amtsgebäude der Baum (ein Geschenk der Gemeinde St. Kanzian)feierlich beleuchtet.

Eine Sensation war diesmal die Krampusgruppe aus Bad Eisenkappel, die für großes Aufsehen und Interesse sorgte. Und so wie es sich gehört, hat der Nikolaus aus St. Kanzian auch mit Köstlichkeiten gefüllte Sackerln mitgebracht und an die wartenden Kinder verteilt.